Unternehmensführung "von innen heraus".
Kleinmut lässt sich nicht per Knopfdruck in Großmut umwandeln.
Weil "alle Welt" so denkt, vergessen wir leicht (bzw. nehmen wir es gar nicht wahr),
dass nur leblose Maschinen und Motoren Knöpfe haben, Hebel und Pedale,
dass nur leblose Maschinen und Motoren sich beliebig anschalten und ausschalten
lassen, dass dagegen lebendige Menschen und Märkte keine Knöpfe, Hebel und Pedale
haben, dass sie sich nicht beliebig ein- und ausschalten lassen.

Hinzu kommt: Es ist wie bei der Fahrschule.
Erst wissen wir gar nicht, was wir alles nicht können.
(Fachleute sprechen von "Unbewusster Inkompetenz".)

Dann wissen wir, was wir alles nicht können.
(Fachleute: "Bewusste Inkompetenz".)

Dann können wir das alles. Müssen aber noch genau hingucken.
(Fachleute: "Bewusste Kompetenz".)

Und dann ist uns das alles in Fleisch und Blut übergegangen,
Wir denken gar nicht mehr darüber nach, wie man mit
nur zwei Füßen drei Pedale bedienen kann etc.
(Fachleute: "Unbewusste Kompetenz".)

Damit Sie wissen, worauf Sie sich einlassen,
gehen wir schritt- und stufenweise vor.

Der erste Schritt (gegenseitiges Kennenlernen) ist für Sie kostenfrei.
Wir püfen, ob wir zusammenpassen, ob wir die gleichen Werte vertreten.

Der zweite Schritt (falls es dazu kommt) ist eine motivierende
Auftakt- und Aufbruch-Präsentation vor Ihren Führungskräften,
nach der Sie sich entscheiden, den Weg weiterzugehen oder nicht.


 

Georg Fasold,
Inspirateur und Kräftewecker,
winne:two®-Erfinder

Ihr direkter Kontakt per eMail
oder telefonisch
04161 - 55 86 25